Wer kann teilnehmen?

  • EU-Bürger
  • Ausländer aus anderen Ländern, die sich einbürgern lassen wollen
  • Ausländische Akademiker/Professionals, die in Deutschland arbeiten (möchten)
  • Migranten, die vom Ausländeramt verpflichtet wurden
  • Deutsche Staatsbürger mit Migrationshintergrund

Was ist das Ziel?

Der Integrationskurs führt Sie zum B1-Zertifikat, das europaweit anerkannt ist.

Zeiten und Dauer:

Ein kompletter Deutsch-Integrationskurs besteht aus 6 Sprachmodulen à jeweils 100 Stunden, sowie einem 100-stündigen Orientierungskurs, der auch gleichzeitig die Vorbereitung auf den Test „Leben in Deutschland“ ist. Er endet mit der abschließenden skalierten Prüfung „Deutschtest für Zuwanderer“ (= A2 – B1-Test) und dem Test „Leben in Deutschland“. Die Kursdauer richtet sich nach den Kurs-Wochenstunden.

Wir bieten Vormittags-, Abend- und Wochenendkurse an.

 

Was kostet es?

Sprache ist die Basis heimisch zu werden! Deswegen muss der Kurs für jeden „finanzierbar“ sein. So werden die Deutsch-Integrationskurse staatlich (vom BAMF*) unterstützt. Das heißt, ein erheblicher Teil der Kursgebühren wird vom BAMF* übernommen. Teilweise werden die Kurse sogar voll-finanziert.

Bei erfolgreichem Abschluss des Kurses mit dem Zertifikat „Integrationskurs“ (= B1-Zertifikat + Zertifikat „Leben in Deutschland“) erhalten Sie sogar  50% der mitfinanzierten Kursgebühren unter bestimmten Voraussetzungen vom BAMF* zurück.

Lassen Sie sich gerne von uns beraten!

Was müssen Sie tun?

Kontaktieren Sie uns und vereinbaren Sie einen Termin. Wir sind von Montag bis Freitag, 9.00-18.00 Uhr, für Sie da! Natürlich können Sie gerne auch spontan vorbei kommen (s. Lageplan).
Planen Sie frühzeitig! Vom Tag der Antragstellung vergehen oft 6-8 Wochen bis Sie Ihren Kurs starten können.

*BAMF (Bundesamt für Migration)

Kurszeiten und Dauer

Ein kompletter Deutsch-Integrationskurs besteht aus 6 Sprachmodulen aus jeweils 100 Unterrichtsstunden und einem 100-stündigen Orientierungskurs.

Niveaustufen:

Modul 1 = A1.1   
Modul 2 = A1.2
Modul 3 = A2.1
Modul 4 = A2.2
Modul 5 = B1.1
Modul 6 = B1.2
Letztes Modul = Orientierungskurs

Vormittagskurse (der schnellste Weg zum B1-Zertifikat)

Finden Montag bis Freitag, 8.30-12.45 Uhr, statt. Mit 25 Unterrichtsstunden pro Woche dauert ein kompletter Kurs 7 Monate.

Abendkurse (der berufsbegleitende Weg zum B1-Zertifikat)

Finden Montag bis Freitag, 18.00-21.15 Uhr statt. Mit 20 Unterrichtsstunden pro Woche dauert ein kompletter Kurs ca. 9 Monate

Abendkurse (in Teilzeit)

Finden 3-mal wöchentlich von 18.00-21.15 Uhr statt. Mit z. B. 12 Unterrichtsstunden pro Woche dauert ein kompletter Kurs ca. 1 Jahr.

Wochenendkurse (der bequemste Weg zum B1-Zertifikat)

Finden Samstag und Sonntag statt. Mit z.B. 16 Unterrichtsstunden pro Wochenende dauert ein kompletter Kurs ca. 11 Monate.

Sprechen Sie mit uns, wir finden die beste Lösung für Sie und Ihren Zeitplan!

.

Weitere Informationen: Bundesamt für Migration und Flüchtlinge. www.bamf.de